Fle­xi­bel fi­nan­zie­ren – Fi­ne­tra­ding


Fle­xi­bel fi­nan­zie­ren – Fi­ne­tra­ding

Was ist Fi­ne­tra­ding :

Fi­ne­tra­ding ist ei­ne ban­ken­un­ab­hän­gi­ge Fi­nanz­dienst­leis­tung, die der Fi­nan­zie­rung von be­trieb­li­chem Um­lauf­ver­mö­gen dient. Da­bei agiert der Fi­ne­tra­der als Zwi­schen­händ­ler bzw. In­ter­me­di­är zwi­schen Lie­fe­rant und Käu­fer und fi­nan­ziert die ver­han­del­te Be­stel­lung vor. Im Rah­men der Ver­hand­lung um die Wa­ren­be­stel­lung schal­tet sich der Fi­ne­tra­der als neu­er De­bi­tor des Lie­fe­ran­ten ein und be­zahlt die Rech­nung des Lie­fe­ran­ten di­rekt nach Wa­ren­lie­fe­rung an den Käu­fer. Gleich­zei­tig räumt der Fi­ne­tra­der dem Wa­ren­ab­neh­mer ein ver­län­ger­tes Zah­lungs­ziel bis zu 180 Ta­gen ein. Der Lie­fe­rant kann den un­mit­tel­ba­ren Li­qui­di­täts­zu­fluss so­fort un­ter­neh­me­risch ver­wer­ten, wäh­rend der Fi­ne­tra­ding-Nut­zer Zeit bis zur end­gül­ti­gen Be­zah­lung ge­winnt. Für die Nut­zung von Fi­ne­tra­ding er­hebt der Fi­ne­tra­der in­di­vi­du­el­le Ge­büh­ren, sog. Stun­dungs­ge­büh­ren, die ins­be­son­de­re von der Bo­ni­tät und der Dau­er der Nut­zung ab­hän­gig sind. Sie set­zen sich zu­meist aus dem ver­han­del­ten Skon­to und tag­ge­nau­en Stun­dungs­ge­büh­ren zu­sam­men. Der Fi­ne­tra­der sorgt in die­ser Zeit des Han­dels für die Si­cher­heit der Trans­ak­ti­on durch den Ab­schluss ei­ner Wa­ren­kre­dit­ver­si­che­rung.

Vor­aus­set­zun­gen für Fi­ne­tra­ding :

  • Ab­neh­mer von „han­del­ba­rer Wa­re“
  • Ab­neh­mer mit Sitz in Deutsch­land
  • Ein­kaufs­li­nie von mind. 250.000 €
  • Po­si­ti­ve Wirt­schafts­aus­kunft
  • Min­dest­jah­res­um­satz 1.000.000 €
  • Kre­dit­ver­si­cher­bar­keit des Ab­neh­mers

Sie er­hö­hen Ih­re Li­qui­di­tät !
Sie ent­las­ten Ih­re li­qui­den Mit­tel durch ge­ziel­te Ein­käu­fe und nut­zen die­se Zeit, be­vor die­se Lie­fe­run­gen zu be­zah­len sind. So sta­bi­li­sie­ren Sie Ih­ren Kas­sen­be­stand, oh­ne die kurz­fris­ti­gen Bank­ver­bind­lich­kei­ten zu er­hö­hen. Der bes­te Ein­satz für die ge­won­ne­ne Li­qui­di­tät ? In­no­va­ti­on und Wachs­tum !

Sie wer­den fit für das Ra­ting !
Sie ver­rin­gern durch den Ein­satz von Fi­ne­tra­ding Ih­ren Ver­schul­dungs­grad und fes­ti­gen so Ih­re Po­si­ti­on für bei an­de­ren Li­qui­di­täts­pro­vi­dern

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie un­ter :

Mittelstand - Finetrading